Hinweis

Diese Website wurde am 28. November 2017 archiviert. Neues Online-Angebot: Evangelische Kirche in Frankfurt.

Aktuell

Von – 2. Dezember 2013

Diakonie hilft nach Taifun

Als Ersthilfe für die Opfer des Taifuns auf den Philippinen hat die Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) 20 000 Euro zur Verfügung gestellt. Die Hälfte davon geht an die Diakonie Katastrophenhilfe, deren Partnerorganisation auf den verschiedenen Inseln der Philippinen Hilfsmaßnahmen koordiniert. Den zweiten Teil erhält die Vereinigte Evangelische Mission in Wuppertal. Eine ihrer Mitgliedskirchen ist die Vereinigte Kirche Christi auf den Philippinen, die Hilfsmaßnahmen vor Ort koordiniert. Spendenkonto: EKHN, „Diakonie Katastrophenhilfe/ Philippinen“, Kontonummer: 4100 000 BLZ: 520 604 10, EKK Kassel. Informationen auch unter www.diakonie-katastrophenhilfe.de.

Artikelinformationen

Beitrag von , veröffentlicht am 2. Dezember 2013 in der Rubrik Stadtkirche, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel