Hinweis

Diese Website wurde am 28. November 2017 archiviert. Neues Online-Angebot: Evangelische Kirche in Frankfurt.

Aktuell

1. Oktober 2002

Virtuell trauern

Einen „virtuellen Trauerraum” gibt es unter www.trauernetz.de im Internet. Alle, die traurig sind – weil sie einen lieben Menschen verloren haben, weil sie sich einsam fühlen, weil sie Angst oder Probleme haben – finden hier meditative Texte, Gebete und ein Forum, um sich mit anderen auszutauschen oder die eigenen Gedanken mitzuteilen. Wer persönliche Seel sorge möchte, findet bei diesen von der Evangelischen Kirche im Rheinland gestalteten Seiten nützliche Adressen und Telefonnummern für alle Fälle.

Artikelinformationen

Beitrag veröffentlicht am 1. Oktober 2002 in der Rubrik Kultur, erschienen in der Ausgabe .

Artikel teilen: E-Mail Facebook Twitter Google+

Meistgelesene Artikel